Pony Event_24.jpg
Pferd_grün.png

Umweltpädagogik 

rosaKapsel-klein.png

ReKiGa verbindet:

 

Natur- und Artenschutz

 

Menschen schützen, was sie lieben.

Kinder entdecken die Welt und sind Naturschützerinnen und Naturschützer von morgen. Der Reitkindergarten will die Kleinen deshalb schon heute für Natur- und Artenschutz begeistern. Ein frühes Erleben der Vielfalt unserer Natur legt das den Grundstein dafür, dauerhaft respektvoll mit Natur und Tier umzugehen.

 

Ökologisches und nachhaltiges Denken

 

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen der achtsame Umgang mit natürlichen Ressourcen, das Erleben ökologischer Kontexte bzw. intakter Lebensräume, das Beobachten und Erkennen von Zusammenhängen sowie die altersgemäße Übernahme von Verantwortung für sich und das eigene Handeln im Umgang mit Natur und Umwelt. Dazu brauchen Kinder Vorbilder, hilfreiche Begleiterinnen und Begleiter sowie Gelegenheiten, positive und praktische Erfahrungen zu sammeln.

 

Soziales Engagement

 

Besonders Kinder profitieren nachhaltig vom Kontakt zu Tieren, insbesondere zu Pferden. Sie lernen, ihre Beziehungen zu anderen Lebewesen positiv und mit Respekt zu gestalten, was letztlich später allen Beziehungen zugutekommt. Sie lernen, sich selbst als Teil der Natur, des Großen und Ganzen, zu verstehen. Sie erleben die Natur als Raum, in dem sie ohne Druck ihre Gefühle verarbeiten, ihre Wünsche ausleben dürfen, in dem sie wachsen und sich als Persönlichkeiten weiterentwickeln dürfen.

Damit nicht nur Kinder aus finanziell gut gestellten Familien diese wunderbaren Möglichkeiten erfahren dürfen, haben wir unsere Initiative „Pferdezeit schenken!“ gestartet. Alle, die helfen möchten, können mit ihrer Spende jetzt Kindern viel Glück und Freude schenken. Jedes Kind, das gelernt hat, die Natur zu respektieren, ist ein Gewinn für unsere Gesellschaft und das Gemeinwohl.

Pferd_hellgrün.png
Pony Event_40.jpg
Pony Event_37.jpg
Pferd_türkis-02.png